eBay Kleinanzeigen Betrug vorbeugen – Methoden der Betrüger und Prävention

Leider ist es oftmals zu spät, wenn man sich nach Betrug oder Betrugsmethoden bezüglich eBay Kleinanzeigen informiert! Deswegen hoffe ich, mit diesem Ratgeber zum Thema Betrug bei eBay Kleinanzeigen, den ein oder anderen (vorher) zu erreichen und hilfreiche Tipps an die Hand zu geben, um keinem Betrüger in die Arme zu laufen.

Vorwort

Es ist leider scheinbar das Thema Nummer 1 bei eBay Kleinanzeigen: Betrug. Aus meiner Sicht fehlt uns manchmal etwas ganz menschliches oder wir sind eben ganz menschlich. Jenachdem ob man von Vernunft oder Gier spricht.

Eigentlich zu simpel, aber oftmals fällt man doch hinein oder überlegt nicht weiter: Ein Artikel der Begierde wird bei eBay Kleinanzeigen zu einem unschlagbaren Preis angeboten. Man möchte den Artikel unbedingt haben und lässt sich auf Methoden ein, die gegen die Vernunft sind. Diese Methoden schildere ich im Folgenden und empfehle an dieser Stelle: Überlege immer vorher bei besonders lukrativen Angeboten!

Eine Anmerkung : Das Abholung oder persönliche Übergabe sowieso das beste sind, das brauche ich nicht zu erwähnen. Solange man also die Möglichkeit hat, die Ware abzuholen oder persönlich zu übergeben, sollte man das unbedingt tun!

Und noch etwas. Klar gibt es viele Betrugsmaschen und Betrüger, die sich bei eBay Kleinanzeigen tümmeln. Doch lass dich davon nicht abschrecken, die Plattform für deine Käufe und Verkäufe zu nutzen. Dieser Artikel soll dir mehr oder weniger die Augen öffen, welche Methoden Betrüger nutzen. Und ich möchte Dir Tipps an die Hand geben, die Deinen Kauf und Verkauf bei eBay Kleinanzeigen sicherer machen können.

Methode #1 – PayPal

PayPal an sich ist erst einmal einer der gängigsten Bezahlmethoden überhaupt. Die Plattform ist leicht zu bedienen und die Handhabung an sich sehr einfach. Auch die dazugehörige App. Einfach Käufer oder Verkäufer per Email suchen und fertig. Aber worauf muss man als Käufer oder Verkäufer bei PayPal achten?

Als Käufer sollte man immer per PayPal „Waren und Dienstleistungen“ bezahlen, denn dann hat man den Käuferschutz. Unbedingt immer auch bei kleineren Beträgen nutzen.

Als Verkäufer sollte man immer nur Überweisungen per Freunde & Familie entgegen nehmen. So kann der Käufer am Ende nicht sagen, er hätte die Ware nicht erhalten oder die Ware ist unvollständig oder kaputt. Ebenfalls sollte man darauf achten, nur an die bei PayPal hinterlegte Adresse des Käufers zu versenden! Weicht diese ab, dann den Käufer bitten, diese anzupassen.

Kurz & Knapp:

  • PayPal überweist sofort (in der Regel ist das Geld innerhalb weniger Minuten transferiert)
  • PayPal gibt kein Geld erst mit einer Sendungsnummer frei, es sei denn es handelt sich um größere Beträge, dann kann soetwas vorkommen
  • Wenn man Geld von einem anderen PayPal Nutzer bekommt, dann sieht man dies in den Transaktionen bei PayPal selbst oder in den Emails (Bei den Emails immer drauf achten, dass diese auch von paypal.com sind und nicht von einer Spamadresse)

Methode #2 – Banküberweisung

Gerne genutzte Betrugsmasche und immernoch sehr häufig anzutreffen: Die Banküberweisung oder auch Sofort-Überweisung. Als Käufer sollte man niemals per Banküberweisung oder Sofort-Überweisung bezahlen, es sei denn man kennt den Verkäufer persönlich. Auch keine Banküberweisung vornehmen, wenn der Verkäufer sich als vermeintlich „echt“ erweist, indem er einen Zettel mit deinem Namen neben die Ware legt und ein Foto an dich versendet. Das macht den Verkäufer noch lange nicht seriös, denn die Ware muss er dir mit diesem „Beweis“ immer noch nicht zusenden. Auch Ausweikopien und dergleichen können gestohlen sein.Das hat nichts zu bedeuten, wenn der Verkäufer solch ein Bild mit deinen Daten sendet! (Danke an Carolin für das Foto)

Das hat nichts zu bedeuten, wenn der Verkäufer solch ein Bild mit deinen Daten sendet! (Danke an Carolin für das Foto)

Als Verkäufer kann man Banküberweisungen entgegen nehmen.

Wenn du Banküberweisung anbietest, dann gib unbedingt an, dass der Verkäufer die Versand-Adresse und Anzeigennummer in den Verwendungszweck schreiben soll.Öffne eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen und du findest immer eine Anzeigennummer.

Öffne eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen und du findest immer eine Anzeigennummer.

Damit verhinderst du u.a. den berüchtigten Dreiecksbetrug. Denn da kann es passieren, dass dir ein anderer Nutzer das Geld überweist. Ganz einfach gesagt, stellt der Betrüger deinen Artikel noch einmal bei eBay Kleinanzeigen oder einer anderen Plattform ein und jemand anderes überweist dann auf dein Konto, weil der Betrüger deine Kontodaten weitergegeben hat. Damit erhältst du zwar das Geld, der Betrogene aber nichts und der Betrüger den Artikel. Es kann sogar passieren, dass dein erhaltenes Geld wieder eingezogen wird.

Methode #3 – Whatsapp / Telefonnummer

Kein Whatsapp nutzen

Kein Whatsapp nutzen

eBay Kleinanzeigen bietet genug Möglichkeiten, um zu kommunizieren. Die haben ja auch eine Smartphone-App. Damit lassen sich auch bequem am Handy Nachrichten schreiben und beantworten. Niemand benötigt Deine private Whatsapp- / oder Telefonnummer.

Methode #4 – rechtlicher Hinweis

Unbedingt einen rechtlichen Hinweis in die Beschreibung setzen. Dann kann auch kein Paket einfach so zurück gesendet werden, weil der Inhalt defekt oder Kaputt ist. Schau dazu gerne in den Artikel: ebay Kleinanzeigen – Besser verkaufen | Teil 4: RechtssicherheitTeil 4: Rechtssicherheit der 5 teiligen Serie zu "Besser verkaufen"

Teil 4: Rechtssicherheit der 5 teiligen Serie zu „Besser verkaufen“

Methode #5 – Passwort

Sehr oft werden Konten gekapert. Ich habe Wirtschaftsinformatik studiert und weiß, wie einfach das teilweise gehen kann, vor allem, wenn auch schwache Passwörter genutzt werden. Ich rate zu mindestens 20 Zeichen Passwortlänge und empfehle diesen Passwortgenerator: Passwortgenerator.net

Damit beugt ihr vor, dass ein Betrüger euer Konto übernehmen und damit unfug treiben kann.

Methode #6 Im Rahmen

Bewege dich nur bei eBay Kleinanzeigen. Keine externe Website öffnen, keinen externen Chat öffnen, nicht über eine externe Telefonnummer kommunizieren, nur den Chat und Nachrichtenverlauf bei eBay Kleinanzeigen nutzen. Das reicht in 99% der Fälle völlig aus.

Methode #7 Vorab zusenden

Auch wenn der Interessent Ausweiskopie und vermeintliche Bankauszüge zeigt, niemals vorab die Ware versenden. Warte, bis das Geld auf deinem Konto ist, erst dann die Ware versenden. Bei allem Druck der Welt, den der Käufer versucht auf dich aufzubauen, bleibe standhaft.


Kurz und Knapp zusammengefasst

Als Käufer:

  • Immer versuchen, per PayPal Waren und Dienstleistung zu bezahlen, dann greift auch der Käuferschutz

Als Verkäufer:

  • Immer versuchen, Bezahlungen per PayPal Freund & Familie entgegen zu nehmen
  • Nur an die bei PayPal hinterlegte Adresse des Käufers versenden
  • Bezahlungen können auch per Banküberweisung durch den Käufer vorgenommen werden
  • Niemals die Ware vorab zusenden, immer erst auf den Eingang des Geldes warten
  • Nicht auf Whatsapp oder andere Kommunikationswege einlassen, eBay Kleinanzeigen reicht völlig aus
  • Einen rechtlichen Hinweis in die Beschreibung setzen
  • Prüfen, ob ein Versand ins Ausland wirklich Sinn macht

Persönliche Anmerkung

Leider wurde auch ich einmal Opfer von Betrug. Leider hatte ich den Fehler gemacht, per Überweisung zu bezahlen. Auch wenn das Geld an eine deutsche Bank überwiesen wurde, habt ihr aus meiner Sicht keine Chance, dies in einem Betrugsfall wieder zu erhalten. Ich habe Anzeige erstattet, aber auch die Polizei ist machtlos. Eins habe ich damals nicht verstanden, warum die Polizei das Bankkonto desjenigen nicht gesperrt oder zumindest dort mit der Suche begonnen hat. Nunja, wie auch immer, man bezahlt manchmal sein Lehrgeld.

Oftmals ist es dann doch so ein Hin-und-Her. Vor allem mit den Bezahlmethoden. Verkäufer und Käufer wollen ja beide auf der sicheren Seite sein. Also muss eigenlich immer einer in den sauren Apfel beißen. Denn z.B. PayPal Freunde & Familie ist nur für den Verkäufer sicher, Banküberweisung ebenso. Auf der anderen Seite ist nur PayPal mit Käuferschutz (wie der Name schon sagt) für den Käufer sicher. Deswegen muss man vorher abwägen und genau hinschauen und prüfen, wie die Gegenseite drauf ist. Es ist am Ende des Tages dann doch irgendwie eine Gefühlssache, oder nicht?

Kleinanzeigen-Enhanced

Wir haben bereits in unsere Chrome Erweiterung für eBay Kleinanzeigen einen Indikator eingebaut, der das Alter des Nutzeraccounts anzeigt. Das ist erst der Anfang. Wir möchten jedem eBay Kleinanzeigen Nutzer helfen, Betrüger zu erkennen und eben nicht auf deren Methoden hereinzufallen. Lass mir gerne Feedback da, wie wir das weiter verbessern und eBay Kleinanzeigen Betrug bekämpfen können.Das Alter des Nutzeraccounts wird als Ampel angezeigt.

Das Alter des Nutzeraccounts wird als Ampel angezeigt.


Teile gerne deine Erfahrung mit uns in den Kommentaren! Jede Story, jeder Tipp ist hilfreich.

Richard
Gründer von Kleinanzeigen-Enhanced und seit Jahren stark mit der Materie eBay Kleinanzeigen vertraut